RAM-Vorrunde vom 04.06.14

Die letzte Vorrunde der Season. Und gleich ein bisschen Enttäuschung: Keiner der potenziellen Rekord-Champs der Saison IV hat sich blicken gelassen. Also widmen wir uns den bodenständigen MCs, die sich auf die Bühne gewagt haben.

Im ersten Match standen sich Fredoe und Be$$er gegenüber. Fredoe gefiel mir dabei wesentlich besser als in der Cypher (auch wenn Ben das anders sieht), Be$$er verfügt aber natürlich über die nötige Routine und Technik, um sich nicht von einem Newcomer die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Auch wenn er Fredoe nicht komplett zerstört, liegt er ihm doch ein gutes Stück voraus.

Zur Begegnung zwischen Nikiz und Homez kann ich nicht viel sagen. Schon nach Nikiz‘ erster Runde war eigentlich klar, dass er einen Text runtergerattert hat. Mir ist es völlig unverständlich, warum Ben nicht vor der Abstimmung darauf hingewiesen hat, wie er es sonst immer tut. Zudem hat Homez eine solide Leistung für einen Neuling abgeliefert und es damit absolut verdient gehabt, in das Halbfinale einzuziehen. Da das Publikum an diesem Abend anscheinend aus ziemlichen Nullcheckern bestand, haben sie Nikiz weitergevotet. Schämt euch alle!

Im letzten Battle trafen Tyron Blackshit und Hins One aufeinander. Auch Hins lief eine ungewohnt gute Leistung für einen Newcomer ab – in der Hinsicht war es eine gute Vorrunde. Doch hier gilt das Gleiche, wie schon zuvor für Fredoe vs. Be$$er: Es bedarf schon schärferer Geschosse, um einen gestandenen Routinier wie Tyron Blackshit im Freestyle ins Wanken zu bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s