Hansen vs. Kurzer Prozess (Session 1)

Hansen [Runde 1]

Frage: Was reimt sich auf lächerlich, hm?
Frederik?
Dein Rap ist nicht altersbeschränkt.
Dein Rap mein Alter’s altersbeschränkt.
Und wenn ich verkack‘, mach‘ ich Pittiplatsch trotzdem noch kalt wie’n Gespenst,
Denn Gott gab mir mein‘ Rap mit und Hass auf alles, was Trash ist.
Dir gab er das Maul einer Kröte, den Körper eines Zwerges und den Haarschnitt von Gadget.
Du raffst, was ich rapp‘.
Bei mir ist wirklich was los, Homes.
Ich schieß‘ dich zum Mond.
Mein Album heißt „Rakete“,
Sein Album heißt „Turkey&Broke“,
Ich hörte es kurz durch und dachte mir dabei kurz, du Blödie machst Jokes.
Das Shit war öde wie Wüste und ’ne Qual wie auf Behörden und stoned.
Du willst mir Wasser klär’n?
Dann ruf schnell bei den Klärwerken an.
Du machst auf derb, doch bist so schwach, du hast vor Lemmingen Angst.
Du hast im Märchenland hinter den sieben Bergen ’nen Namen.
Mein Vater ist Algerier, deiner kam aus’m Zwergenland an.
Entweder dat oder du bist das Opfer von Kernkraftanlagen.
Was immer dir passiert ist, was auch immer für ein Unglück…
Entweder dat oder du bist das Opfer von Kernkraftanlagen.
Doch wo immer du herkamst, was für’n Unglück auch immer geschah,
Du wirst heute Abend schlimmer verarscht als Bürger des Staats nach der Wahl.
Dein Name ist scheiße, darum muss ich noch mal Frederik sagen.
Frederik, völlig verkackt, aber nicht schlimm.
Eigentlich bist du wack.
Du kannst einiges – bloß nicht rappen.
Ich mach‘ aus deinem Gesicht heut‘ meinen persönlichen Scheißhaussitz wie Toiletten.
Du scheiterst mit mir im Battle,
Und nein, du nimmst mir nix weg, denn ich bin der Geilste.
Du bist so klein, du wirst high von ’ner Zigarette.
Du repst Berlin? Du solltest lieber deine Heimat repen in Hessen,
Das heißt: Entweder Reise zurück in‘ Westen oder hier Einrichtungen mit Ärzten.
Du bist kein Gegner, weil du kleiner Hänfling meinst, du kannst mit mir rappen.
Du springst gleich rum und hampelst, denn du bist zu feige mit mir zu sprechen.
Ich schreib‘ meine Reime lächelnd,
Du schreibst deine mit deinen Brethren
„Er kriegt Pussy“ heißt: Auf’m Heimweg streichelt er heimlich Kätzchen.
Ich bin bei weitem einer der Besten.
Ich zerreiße dich und die Fetzen verteile ich unter den Gästen,
Die dich feiern mit den Worten: „Fred ist nice.“
Doch Spaß beiseite, es tut mir Leid um den kleinen Deppen.
Fred war einmal, denn alles, was er jemals am Mic gesagt hat, waren Märchen.

Kurzer Prozess [Runde 1]

Hi, ich bin Kurzer Prozess, kurz Fred und mein Team sind die Junkaz.
Ich bin nicht der Größte.
Meine Körpergröße entspricht einem Bordell auf’m Dorf – ein Strich in der Landschaft.
Pass auf, normalerweise bin ich chillig wie Rastas,
Aber gib mir ’n Anlass und ich werd‘ giftig wie Kampfgas,
Aber heute trifft es nicht Syrien,
Nein, heute trifft es den Hans, Mann.
Mann, wir zwei kennen uns leider schon aus etlichen Cyphers und durch End of the Weak.
Du aber in letzter Zeit mehr lästerst als Weiber,
Sodass es jetzt an der Zeit war, dass dieser respektlose Scheißer sich eine Schelle verdient.
Mann, Hansen, du bist ’ne Heulsuse,
Und in der Cypher reagiert er immer so empfindlich, als ob er Glasknochen hat.
Das letzte Mal, wo ich geheult hab‘, das war vorgestern Nacht.
Da ist meine Glasbong geplatzt und mein Gras wurde nass.
Und nur weil du als MC ein paar Bars flowen kannst, verlangst du Probs, oder was?
Hansen, davor feier‘ ich ja eher ’nen Waldorfschüler dafür, dass er so toll seinen Namen tanzen kann.
Meine Fresse, wahrscheinlich bringst du jetzt so Zwergenwitze wie der Prince of Bel Air, wenn er Carlton verarscht.
Ja, ich bin voll klein, aber was bringt’s dir?
Sind wir hier auf’m Basketballplatz?
Nein, also wirst du mich auch nicht schlagen,
Und ich mach‘ dich gnadenlos platt,
Denn deine Raps sind fake und du bist nicht Cassius Clay,
Weil du Wichser gerade z-z-z-zitterst, als ob du Parkinson hast.
Hansen, ich mach‘ auch keine Mutterline, weil ich deine Mama voll mag-
Hau‘ ich ’nen Verse raus, zieht sie ihr Shirt aus und macht schneller den Propeller als Karlsson vom Dach.
Mann, denn wenn ich on fire bin, kann man ihn heulend erleben wie Feuersirenen,
Und nach dem Junkers-Part wird die Junction-Bar dem heutigen Festsaal Kreuzberg ähneln,

Hansen [Runde 2]

Macht mal kein‘ Alarm bitte, hört auf den Chief.
Der Homie rappt ganz nice, aber irgendwie brüllt er wie am Spieß.
Wenn das Punchlines sein sollen, treffen sie nicht,
Jedenfalls bis jetzt noch nicht mich.
Bevor du was fettes spittest, treff‘ ich Chefket bekifft und krieg ’n Slap ins Gesicht,
Bleib‘ mit dem fetten Drob Dynamic stecken im Lift.
Du bist so klein, du stehst am Mic niemals ’nem anderen Rapper im Licht.
Wenn du gewinnst, gibt Rino seinen kleinen Teddy an dich.
Wenn ich gewinn‘, reiß‘ ich dir den Kopf ab dafür wie respektlos du bist.
Wenn ich Stress auf Sessions mit ätzenden Bitches hab‘, senkst du dein‘ Blick,
Denn du weißt selbst, dass was du rappst echt gebackt ist durch nichts.
Dein Rap ist ein Witz und wenn Fetti jetzt zickt, fick‘ ich seine Crew gleich mit,
Denn ich lass‘ Rapper meist entspannt wie auf Urlaubstrips,
Zu Stein erstarren wie Medusas Blick.
Ich bin dir einfach grad überlegen als ob ich in ’nem Flugzeug sitz‘,
Den Flugzeugsitz nach unten kipp‘, auf Schlummer drück‘ und Doobies spliff‘.
Überlegen, right?
Und für dein dummes Bisschen Rap wolltest du Doofie Respekt.
Wenn ich ihn im Rotlicht fick‘, mach‘ ich mit F zum Red kurzen Prozess.
Kleine Kinder sehen dich und denken, du wärst das Monster unter ihrem Bett,
Doch hier stehst du vor deinem Chef,
Und dich Alkoholikerwreck hust‘ ich jetzt weg.
Und was meine Ex mit Typen macht wird nie dein Problem.
Ich könnt‘ von Dilek erzählen, wie Züge über sie rollen als hätt‘ auf ihr jemand Schienen verlegt.
Ihr kleinen Berliner Freestyle-Spinner denkt ihr spielt in ’nem Game,
Doch du spielst jeden Tag Abschuss wie mit Raketen, denn du hast mit Alkohol ’n Riesenproblem.
Du wirst nicht hart, weil durch deinen Atem alle Topfpflanzen welken.
Er ist so Opfer, er kassiert von MC Joshua Schellen.
Du bist so klein, du könntest dich aufrecht in ’nen Koffer reinstellen.
Ich könnt‘ ’n Bier als Lockstoff reinstellen, dich in Zug nach Offenbach stellen.
Vielleicht hast du Glück und landest off’n Seychellen.
Homes, ich schmeiß‘ dich in See, schwimm‘ hinterher und geb‘ dir auf’m See Schellen.
Du wirst zum Opfer der Wellen wie’n kleiner Breitmaulfrosch auf’m Felsen,
Und du läufst auf Grund wie’n russisches U-Boot, denn hier kann dir Moskau nicht helfen.
Ich frag‘ mich seit Wochen: Warum wirft mich Jamie in Topf mit so ’nem Welpen?
Meine Homes sind Hopper und Helden.
Seine Homies: Hobbits und Elfen.

Kurzer Prozess [Runde 2]

Ach Hans, Mann, scheiß auf dich,
Weil ich hier nur aus Spaß und nicht aus Promozwecken stehe.
Bevor ich anfangen würde, so einen Idioten ernst zu nehmen,
Würd‘ ich wahrscheinlich nach einer Dosis LSD noch einen Drogentest bestehen.
Also was willst du Vogel jetzt erzählen?
Dass ich voll der schlimme Trinker wär‘?
Ja, das stimmt, aber ihn zu vergessen ist mir immer einen Filmriss wert.
Weil in Cyphers zickst du immer so rum, als ob du grade deine Tage kriegst.
Währenddessen rapp‘ ich ganz locker beim Rhymen mehr Vergleiche als Stiftung Warentest,
Bring‘ dabei deinen Kopf zum Platzen wie bei den Aliens in „Mars Attacks“,
Und deine schlimmste Beleidigung war bis jetzt…
Keine Ahnung, ich hör‘ dir eigentlich nie zu, wenn du am labern bist.
Also du Spast, Alter, red dir ruhig ein, dass du heut‘ irgendwas zu sagen hätt’st.
Hansen, die traurige Wahrheit ist, du hast hier leider so viel Mitspracherecht,
Wie die verschleierte Damenwelt in Saudi-Arabien.
Du dämliches Arschlochkind.
Ich glaub‘, du bist als Kind zu oft auf’n Kopf geflogen und das mit verheerenden Folgen,
Denn seitdem ist der Junge zu dämlich den einfachsten Gesprächen zu folgen.
Jetzt mal ernsthaft, unterhaltet euch mal mit ihm abseits von Rap.
Der Junge ist so blöd und größenwahnsinnig, der rennt nackt in ’ne Messerstecherei mit ’nem Plastikbesteck.
Und deine gespielte Arroganz ist der Hauptgrund, warum ich dich Bastard nicht abkann‘.
Deine Intelligenz find‘ ich lustig – das ist für mich die Erinnerung daran, dass wir wohl doch vom Affen abstamm‘.
Aber ich kann ja nix dafür, dass du als Kind geistig nicht weiter kamst.
Bei deiner Inzestfamilie fällt halt der Apfel nicht so weit vom Stamm.
Stopp, Stopp, Stopp!
Und jetzt die Megaline!
Ich fick‘ diesen rappenden Lauch.
Oh Scheiße, Line vergessen.
Na egal, das ist wie deine Schwester – ich komm‘ da später noch drauf.

Hansen [Runde 3]

Wenn Freddy mit mir brüllt, fühlt er sich wie ein Held.
Jetzt schreist du mich an, nachher schreist du um Hilfe und ich: „Pff, hilf dir doch selbst.“
Dicker, mich wundert, dass du Pimpf denkst, du gewinnst heut‘ Abend.
Du bist nicht Peter Pan, du wirst nur einfach nicht mehr large, so wie im Nimmerland.
Du hast Tratsch in der Hinterhand, doch deine Birne’s Matsch wie bei Rinderwahn,
Du brauchst Bars, keine Jokes, einen Arsch in der Hose und nach diesem Battle ’n Kindersarg.
Ich bin am Start auf jeder Cypher und ich mach‘ Faker da zu Brei,
Und wenn du jene Cypher killst, Kleener, dann schläferst du sie ein.
Ich mach‘ Penner kalt.
Du campst im Wald mit kleinen Kindern,
Und was du rappst, ist wie was du an Wände knallst: Alles Filler.
Du bumst bitte wen?
Für dich geht bumsen doch nicht ohne Hepatitis.
Du bumst bloß die kleine Peep und ich Robin Navratil dich.
Nicht mal dieser feiste, ungewaschene Mongo respektiert dich,
Denn im Vergleich zu dir ist jeder kleine Mutterficker riesig.
Dieser Dummbatz auf seinem Speed kriegt von der Runde hier nicht viel mit.
Ich schlag‘ dich nicht nach Punkten, ich schlag‘ dich sechs Fuß unter eine Wiese.
Du gehörst so auf den Boden wie ein Hund, der auf allen Vieren sitzt,
Und in eine Klinik, weil du glaubst, dass wenn du Unsinn fabrizierst über ’nen unfickbaren MC,
Könntest du unter Umständen damit punkten und in’n buntes Magazin,
Doch zu dir aufzuschauen ist unter den gegebenen Umständen zu schwierig.
Du unzivilisiertes Stückchen Dung bist mir zu schmierig.
Du zeigst an Open Mics keine Kunst oder Kultur,
Sondern nur, dass es schlimm alkoholisierte Miniaturversionen von dem behinderten Ding aus’m Sumpf auch in Berlin gibt.
Und du bist wie Fine, rappst so „La La La“ und strahlst mich danach an als ob du da Punkte für kassierst.
Ich weiß, warum du heute hier bist:
Weil der Doktor im Hospiz dir immer zu viel Medizin gibt,
Für den Booze, den du von ihm kriegst und die Buhs, die du von mir kriegst.
Du brüllst rum bis du auf meinem Operiertisch rumliegst und seziert bist.
Du bist nicht so geil, Homie.
Ich schicke dich heim mit deinem Weib.
Und zum Schluss die Killerline:
Syphilis Mate.

Kurzer Prozess [Runde 3]

Ja, stimmt, ich war beim Arzt und auf Entzug, aber das war ’ne doofe Ironie,
Weil ich hatte die doofe Theorie, dass ’ne Drogentherapie mich mit Drogen therapiert.
Leider nicht.
Mann, aber ist okay.
Ich find‘ das voll süß, wie der Hansen denkt, dass er hier voll der krasse Rapper wäre,
Aber im Battle schneidest du noch schlechter ab als ein veganer Tierschützer in der Metzgerlehre.
Mann, Hansen, du bist so’n typischer Backpack-Öko-Rapper mit Laktoseallergie,
Und du ext, wenn ich das will, hier diese Literpackung Milch.
Ey, Hans, ich will nicht, dass du stirbst,
Aber lachen, wenn du würgst,
So wie 2 Girls 1 Cup, nur diesmal mit Hans und ohne die Girls.
Mann, du kannst ja ruhig erzählen, Alter, ich feier‘ jeden Tag und sterbe wahrscheinlich bald an ’ner Leberzirrhose.
Ja, das stimmt, aber du Penner hast wegen chemischen Drogen schon die Hälfte deiner Zähne verloren.
Also Hansen, du solltest deine Fresse hier auch gar nicht so weit aufreißen,
Sonst sieht ja jeder hier in der Junction-Bar deine drogenzerfressene Kauleiste.
Und ich glaub‘, du hast in deiner Jugend einfach zu oft das Blech geraucht,
Und seitdem sind deine Zähne und dein Zahnfleisch so ein bisschen weggefault.
Aber ich find‘ das süß – lach doch mal, dann siehst du fast wie eine Fotze aus-
Na, und du Spasti denkst wirklich, dass die Leute aus’m Lauschangriff deine Freunde wären.
Wenn das wirklich deine Freunde wären, dann kannste mir ja jetzt erklären,
Warum die Hälfte dieser Freunde häufig deine Freundin klären,
Für dreckigen Geschlechtsverkehr.
Also, komm du Penner, red dir weiter ein, dass du mich hier in diesem Battle besiegst,
Doch das ist unrealistischer als das Drehbuch eines Fantasy-Films.
Denn geht es um battlen, hab‘ ich auf dich einen bösen Einfluss wie das Haus aus Amityville,
Dass du nach dem Battle deine Family killst, nur weil Freddy es will.

Hansen 0-5 Kurzer Prozess

2 Kommentare

  1. Das letzte Mal, wo ich geheult hab’, das war vorgestern Nacht.
    Da ist meine Glasbong geplatzt und mein Gras „wurde nass!“

Schreibe eine Antwort zu dialmformusicx Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s