RAM-Halbfinale vom 03.09.14

Vier MCs haben die Vorrunde überstanden – wie immer.

Im ersten Halbfinale battleten sich MC Maik und G-Rome Boateng. Eigentlich eine Paarung, bei der man aufgrund der Erfahrung auf beiden Seiten hohe Erwartungen haben durfte. Ganz daran anknüpfen konnten die MCs nicht, auch wenn ihre Runden alles andere als schlecht waren. Der Freestyle fällt recht zahm aus. G-Rome hangelt sich mit „alles klars“ durch die Bars, Maik trumpft auch nicht wirklich auf. Lediglich sein Oma-Punch kann für größere Aufregung in der Crowd sorgen. Auch wenn das keine enthauptende Line war, dann doch zumindest ein Schlag gegen die Schläfe, der die Freestyle-Runde zu Gunsten von Maik entscheidet.

In der Textrunde liefert Maik zwar inhaltlich Anspruchsvolles ab, ist technisch jedoch an mehreren Stellen unsauber. Sein Flow fügt sich dennoch besser in den Beat ein – G-Romes Stimme wirkt hingegen eher wie ein Fremdkörper. Bei der Abstimmung hat Maik meines Erachtens mehr Hände. Die RAM-Crew sieht das allerdings ausgeglichener, weswegen es sogar noch zu einem A Capella kommt. Dort ist Maik wieder solide, bringt ein ansprechendes Scheme unter („viel zu nett“), aber G-Rome rappelt sich technisch und hat eine wesentlich höhere Punchlinedichte, weswegen er im Hinblick auf das A Capella verdient, im Hinblick auf die deutliche Abstimmung pro MC Maik nach dem Text hingegen unverdient in das Finale einzieht.

Weniger kontrovers (RAM-Lieblingswort) fiel das zweite Halbfinale zwischen Muro und Z aus. Schon im Freestyle merkt man, dass Z einfach zu unvorbereitet ist. Muro hat nicht ganz Unrecht, wenn er sagt, dass Z eine schlechte Hafti-Kopie sei. Noch dazu kann er – wie zuvor schon gegen Buy Some – alles kontern, was von Zs Seite ansatzweise Punchlinepotenzial hätte. Im Text bringt Muro Battleelemente und Narzissmus gut unter. Aber auch Z wirkt sicherer als im Freestyle. Inhaltlich ist das zwar nicht der große Wurf, aber flowmäßig klingt das in meinen Augen ausgereift. Erneut ist die Crowdreaktion undeutlich – wieder A Capella. Hier gibt es aber nichts zu diskutieren: Muro macht Z fertig und der hat kein Kanonenfutter mehr. Somit steht auch Muro im Finale.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s