Das Mammut [5]

Alle Musikblogs sind im Jahreslisten-Stress. So auch ich. Das heißt allerdings nicht, dass fortlaufende Projekte stiefmütterlich behandelt werden sollten und so präsentiere ich euch 30 weitere Songs aus meiner Mammut-Reihe.

    1. The Flaming Lips – 7 Skies H3 (Can’t Shut Off My Head)
    2. Ira Losco – 7th Wonder
      Eurovision-Pop. Völlig belanglos.
    3. Lukas Graham – 7 Years
      Das hier hingegen ist angenehmer Pop. Einer der schönsten Radio-Hits der letzten Jahre.
    4. Laas Unltd. – 808 & Beatbreaks
    5. This Is Hell – 8.27.05
    6. Babyshambles – 8 Dead Boys
      Einer meiner liebsten Babyshambles-Songs.
    7. Psaiko.Dino & Cro – 8kmh
    8. Wyclef Jean & Mary J. Blige – 911
    9. Post Malone – 92 Explorer
    10. Souls Of Mischief – 93 ‚Til Infinity
      Definitiv einer der schönsten HipHop-Songs EVER.
    11. Turin Brakes – 96
    12. ? & The Mysterians – 96 Tears
    13. Nena – 99 Luftballons
      Eigentlich nur noch nervig, aber irgendwie wippt der Fuß trotzdem immer mit.
    14. Miss Platnum – 99 Probleme
      An das Original kommt diese Neu-Interpretation natürlich nicht ran, aber trotzdem ein solider Song.
    15. Jay Z – 99 Problems
      Einer der brutalsten Beats im Mainstream-Rap.
    16. Lady Sovereign – 9 To 5
    17. Ancient Astronaut – A1
      Es arbeitet und dampft und wabert. Maschinenmusik im besten Sinne.
    18. Alex Q. – Aarhus
    19. C. C. Moller & Thomas Jensen – Aarhus Tappenstreg
    20. Shotu – Aarhus Virus (Jahbo Remix)
      Irgendwie abgedrehter Techno. Nichts für mich.
    21. The Jackson 5 – ABC
    22. Princess Nokia – ABCs of New York
    23. Pur – Abenteuerland
      Ja, peinlich. Aber dieser Song ist einfach Kult.
    24. Danny Wilson – Aberdeen
      Entspannter Trip-Hop.
    25. Aim – Aberdeen
    26. AchtVier & Said – Aber Hallo
    27. Tocotronic – Aber hier leben, nein danke
      Ein großer Song einer großen Band.
    28. Fritten und Bier – Abgestandenes Bier
      Furchtbar.
    29. Manic Street Preachers – A Billion Balconies Facing The Sun
    30. Periphery – A Black Minute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s